Übergreifende Wettkampfsimulation für alle Boulderwelt Youngsters in der Boulderwelt München Ost

Übergreifende Wettkampfsimulation für alle Boulderwelt Youngsters in der Boulderwelt München Ost

Übergreifende Wettkampfsimulation für alle Boulderwelt Youngsters in der Boulderwelt München Ost

Motiviert, fokussiert und neugierig haben am Donnerstagabend 18 Boulderwelt Youngsters von 10 bis 16 Jahren an einer großen Wettkampfsimulation teilgenommen. Unsere beiden Routenbauer Chefs Maxi und Jules haben unserem starken Nachwuchs acht verschiedene Boulder im Wettkampfstyle und kindgerecht an die Wettkampfwand der Boulderwelt München Ost gezaubert.

Michi ist extra mit seinen Kids aus der Boulderwelt München West angerückt, damit wir für alle Youngsters Gruppen zum Schuljahres Anfang zum aller ersten Mal eine übergreifende Wettkampfsimulation machen konnten. Jedes Kind durften sich an jeweils vier der acht Boulder, entsprechend seines Niveaus, innerhalb des Intervallmodus ausprobieren. Intervallmodus bedeutet, dass ein Starter nur 5 Minuten Zeit für einen Boulder hat. Wenn die Zeit abgelaufen ist, hat er 5 Minuten Pause bevor er zum nächsten Boulder darf. Und so weiter. Wer am Schluss die meisten Tops und Zonen in möglichst wenigen Versuchen geschafft hat, hat gewonnen.

Nachdem alle Kids durch die anspruchsvollen Boulder geflitzt waren, einige neue Bewegungen erforscht haben und sich wacker durch die Simulation gekämpft haben, gab es noch ein exklusives Coaching mit dem Routenbau. Maxi hat sich die Zeit genommen, die Kids zu beobachten und anschließend mit ihnen die Boulder gemeinsam durchzugehen. Dabei ist er auf Lösungen der Boulder eingegangen, taktische Entscheidungen und hat den Kids Tipps fürs nächste Mal mit auf den Weg gegeben.

Übergreifende Wettkampfsimulation für alle Boulderwelt Youngsters in der Boulderwelt München Ost

Übergreifende Wettkampfsimulation für alle Boulderwelt Youngsters in der Boulderwelt München Ost

Übergreifende Wettkampfsimulation für alle Boulderwelt Youngsters in der Boulderwelt München Ost

Übergreifende Wettkampfsimulation für alle Boulderwelt Youngsters in der Boulderwelt München Ost

Doch warum eigentlich eine Wettkampfsimulation für Kinder?

Wie auch unser Athletenteam profitieren die Kids stark von einem simulierten Wettkampf, bei dem sie ihre Taktik und Technik auf Zeit abrufen, schulen und analysieren können. Sie müssen sich auf unbekannte Boulder einstellen, auf den Punkt ihre maximale Leistung abrufen, mit der Anzahl an Versuchen und Pausen taktieren und dabei starke Nerven haben.  Genau das alles haben wir am Donnerstag gemeinsam trainiert, damit die Kids für die kommenden Wettkämpfe bestens gewappnet sind.

Die von unserer Routenbauer Crew speziell geschraubten Wettkampfboulder für Kinder sind eine Besonderheit! Nur selten haben Gruppen die Möglichkeit im normalen Training mit ihren Kindern an Bouldern zu trainieren, die sowohl auf Kindergrößen als auch mit anspruchsvollen Bewegungen geschraubt wurden. Danke an Maxi und Jules für die tolle Trainingsmöglichkeit!

Wir drücken all unseren Athleten für den kommenden Deutschlandcup am 29. September in Frankenthal und der Bayrischen Meisterschaft am 6./7. Oktober in Augsburg die Daumen! Hauts rein und habt Spaß!

Nächster Simulationstermin für alle bayrischen Starter: 2. Oktober in der Boulderwelt München Ost

Übergreifende Wettkampfsimulation für alle Boulderwelt Youngsters in der Boulderwelt München Ost

Übergreifende Wettkampfsimulation für alle Boulderwelt Youngsters in der Boulderwelt München Ost

Übergreifende Wettkampfsimulation für alle Boulderwelt Youngsters in der Boulderwelt München Ost