👉 Von Melike aus der Wettkampfgruppe

Die neue Wettkampfsaison startete dieses Jahr mit der Cobuger Stadtmeisterschaft.

Der Wettkampf begann für mich schon um acht Uhr in der Früh. Für zehn Boulder in der Quali hatten wir nur zwei Stunden Zeit. Diese zwei Stunden waren sehr knapp, da es bei den Kindern und in der Jugend zusammen 110 Starter gab und man immer recht lange anstehen musste. Mit einem dritten Platz boulderte ich ins Finale, welches nach der Quali von den Erwachsenen stattfand. Während Jojo und Hannah in der Quali noch ihren Bizeps auspackten, genoss ich die Pizza, die wir Teilnehmer umsonst von einem Pizzabäcker bekamen 🤩.

Im Finale flashte ich einen Boulder und holte mir zwei Zonen, wodurch ich mir den zweiten Platz ergattern konnte. Juhuu!

Ich bin sehr zufrieden und freue mich jetzt auf die kommenden Wettkämpfe.

Fotos: Danke an Andreas Rappmund!